Albertina-Direktor Schröder will sich nicht um Verlängerung bewerben

Kultur

Im Jahr 2000 trat Klaus Albrecht Schröder das Amt als Generaldirektor der Albertina an, das er seither inne hat. Für die Verlängerung seines bis Ende 2024 laufenden Vertrags will er sich laut „News“ nun nicht mehr bewerben, wie der 67-Jährige gegenüber dem am Freitag erscheinenden Magazin bekannt gab. Die Ausschreibung soll laut Informationen von „News“ demnächst erfolgen. Für die Generaldirektion der Albertina mit mehr als einer Million jährlicher Besucher „und dem enormen Druck… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Neffe von Michael Jackson soll "King of Pop" in neuem Biopic spielen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.