Lesbische Liebe und junge Drachen

Kultur

Wir beide. Liebesdrama mit Barbara Sukowa, inszeniert von Regisseur Filippo Meneghetti: Offiziell ist Nina nur die nette Nachbarin von gegenüber, aber für Madeleine ist sie die Liebe ihres Lebens. Schon seit vielen Jahren führen die beiden eine geheim gehaltene Beziehung und träumen davon, eines Tages gemeinsam ein neues Leben in Rom zu beginnen. Doch Madeleine kann sich nicht überwinden, ihrer Familie die Wahrheit zu sagen. Drachenreiter. Basierend auf der Romanvorlage von Cornelia Funke… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Coronavirus-Maßnahmen: Staatsoper verliert allabendlich bis zu 10.000 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.