Von „Ninja Warrior“ bis „Masked Singer“: Die TV-Shows im Herbst

Kultur

„Ninja Warrior Austria“ geht in die zweite Staffel. Welche Formate Sie in den kommenden Wochen und Monaten noch im TV erwarten.

Das programmliche Sommerloch ist vorbei, zahlreiche TV-Formate starten neu oder melden sich aus der Pause zurück.

Ninja Warrior Austria

Sportlich wird es heute Abend ab 20.15 Uhr bei Puls4, wo „Ninja Warrior Austria“ in die zweite Runde geht. In sechs Ausgaben versuchen 192 Kandidatinnen und Kandidaten, den Hindernisparcours zu überwinden und sich so fürs Finale zu qualifizieren. Dori Bauer moderiert, Florian Knöchl und Mario Hochgerner kommentieren. Unter den Teilnehmenden sind übrigens auch Prominente: Zum Auftakt versucht Sänger Cesar Sampson sein Glück.

„Ninja Warrior Austria“ ist ab 13. September, immer montags um 20.15 Uhr bei Puls4 zu sehen

Die Millionenshow

Erfahrungsgemäß weniger actionreich wird es zur selben Zeit (20.15 Uhr, ORF2) bei Armin Assinger, der sich mit seiner „Millionenshow“ zurückmeldet. Vier Kandidatinnen bzw. Kandidaten haben in den Auswahlrunden die Chance, den Sprung in die Mitte des Kölner Studios zu schaffen und auf dem Quizstuhl bis zu eine Million Euro zu erspielen.

„Die Millionenshow“ läuft ab 13. September, immer montags um 20.15 Uhr in ORF

Zervakis & Opdenhövel

Ebenfalls zur Primetime startet heute auf ProSieben das neue Infotainment-Format „Zervakis & Opdenhövel“, wo Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel ab sofort immer montags aktuelle Themen diskutieren wollen. In der ersten Ausgabe berichten Menschen aus Afghanistan über die Lage in ihrem Heimatland, außerdem wird es um die deutsche Bundestagswahl und die Hochwasserkatastrophe gehen. Prominenter Studiogast ist Sänger James Blunt.

„Zervakis & Opdenhövel“ ist ab 13. September, immer montags um 20.15 Uhr bei ProSieben zu sehen

  Peter Handkes „Zdeněk Adamec“an der Burg: Hundstage in Humpolec

Michael de Boer/ProSiebenHotel Campinski

Ab dem morgigen Dienstag laden die FM4-Moderatoren Hannes Duscher und Roland Gratzer ins „Hotel Campinski“ (23.10 Uhr, ORF1) – ein Camping-Mobil, mit dem sie durch ganz Österreich reisen. Dabei wird mit prominenten Gästen gegrillt, getrunken und getratscht. Erster Stopp ist im Burgenland, in den kommenden Wochen werden Duscher und Gratzer unter anderem auf Ex-Skispringer Andreas Goldberger und „Buhlschaft“ Verena Altenberger treffen.

„Hotel Campinski“ läuft ab 14. September, immer dienstags ab 23.10 Uhr in ORF1

Bauer sucht Frau

Am Mittwoch tritt Amor – hoffentlich – wieder seinen Dienst bei ATV an: Arabella Kiesbauer präsentiert ab 20.15 Uhr die bereits 18. Staffel der Kuppelshow „Bauer sucht Frau“. In den nun startenden Hofwochen-Folgen begleitet die Moderatorin Peter (30, Kitzbühel), Helmut (51, Zillertal), Matthias (27, Steiermark), Robert (36, Waldviertel) sowie die Brüder Christian und Gerald (30 und 29, Krems) auf ihrer Suche nach der Liebe.

„Bauer sucht Frau“ ist ab 15. September, immer mittwochs ab 20.15 Uhr bei ATV zu sehen

Meine großen 10 …

Bereits seit der Vorwoche zu sehen ist „Meine großen 10 …“, die neue Rankingshow mit Caroline Athanasiadis und Gerald Fleischhacker (mittwochs ab 21.05 Uhr in ORF1). In jeder Folge wird ein Promi zu den persönlichen „Top 10“ zu einem bestimmten Thema befragt. Diese Woche zu Gast im bunten Retro-Studio ist Volksmusik-Sängerin Melissa Naschenweng.

„Meine großen 10 …“ läuft seit 8. September, immer mittwochs um 21.05 Uhr in ORF1

ORF/ORF/Hans LeitnerDancing Stars

Ein wenig Geduld brauchen noch all jene, die auf den Start der ORF-Tanzsaison warten: Die „Dancing Stars“ kehren am nächsten Freitag (24. September) auf …read more

  Alina Bronsky: Wie Mann erkennt, dass die Erdäpfel weich sind

Source:: Kurier.at – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.