Ein Fünftel befürwortet drastischen Klimaaktivismus

Politik

Ein gutes Fünftes der Österreicher befürwortet drastische Aktionen von Klimaaktivisten wie etwa das Anschütten von Bildern mit Suppe oder das Festkleben auf Straßen. 72 Prozent denken, dass man damit nichts oder nur wenig erreichen kann. Besonders groß ist die Ablehnung in der Altersgruppe 50-plus. Männer fühlen sich durch auf der Straße festgeklebte Aktivistinnen und Aktivisten deutlich mehr in ihrer persönlichen Sicherheit bedroht als Frauen, zeigt eine market-Umfrage… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Pelosi tritt ab: Jeffries wird erster schwarzer Fraktionschef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.