Windtner-Nachfolge geklärt: Milletich wird neuer ÖFB-Präsident

Sport

Gerhard Milletich entschied den Zweikampf um den ÖFB-Chefsessel für sich und wird Noch-Präsident Windtner im Oktober ablösen.

Die Zukunft von ÖFB-Teamchef Franco Foda ist nach den letzten enttäuschenden Auftritten noch offen, jene an der Spitze des österreichischen Fußball-Verbandes ist seit Samstag geklärt. Nachdem die beiden Kandidaten Gerhard Milletich und Roland Schmid bei der Wahlausschusssitzung in Salzburg ihr Hearing absolviert hatten, entschied sich die Mehrheit für den 65-jährigen Chef des Burgenländischen Landesverbandes.

Milletich wurde im zweiten Wahlgang zum neuen Präsidenten vorgeschlagen. Selfmade-Millionär Roland Schmid ging somit leer aus. Am 17. Oktober wird Milletich in seinem Amt dann auch offiziell bestätigt.

Mehr in Kürze

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Cup-Duell gegen Admira: Rapid will Befreiungsschlag und Revanche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.