Ein scharfer, aber kurzer Einbruch

Wirtschaft

Um 2,5 Prozent wird die österreichische Wirtschaft 2020 schrumpfen. Zu diesem Ergebnis kommt das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung (Wifo) am Donnerstag in seinen Berechnungen. Aber auch für Prognosen ist die derzeitige Situation eine äußerst schwierige. Wifo-Leiter Christoph Badelt betont am Donnerstag in Wien, dass sein Institut und das Institut für höhere Studien (IHS) verschiedene Szenarien berechnet haben – seriöse Prognosen seien aufgrund der sich täglich ändernden Effekte… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.