Kein Gas in diesem Speicher

Wirtschaft

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine spitzt sich immer mehr zu und wird zunehmend zu einem Energiekrieg. Russlands mächtigste Waffe: sein Gas. Nachdem die staatliche Gazprom Anfang des Monats Bulgarien und Griechenland den Gashahn zugedreht hat, befürchtet Finnland nun Ähnliches, weil das Land aus Angst vor einem russischen Einfall der Nato beitreten möchte. Aber auch in anderen EU-Ländern übt Russland Druck über die Gaspipeline aus. Gazprom besitzt eigene Gasspeicher in Deutschland… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Firmen, die alles mit sich reißen können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.