Galerien: Kunst

Kultur

Faltige Quadrate (cai) Bilder sind in der Regel eckig. Viereckig. Die vom Sébastien de Ganay zwar auch, nur sieht man es denen nicht immer gleich an. Weil die vier Ecken halt meistens nicht dort sind, wo man sie erwarten würde: in den Ecken. Na ja, ein Origami-Kranich lässt es sich doch ebenfalls nicht anmerken, dass er einmal ein Quadrat gewesen ist. Nicht, dass der Franzose, der in Niederösterreich lebt, Kraniche falten würde. Seine Faltkunst ist eher abstrakt. Außerdem besteht sein „Papier“… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.