Amnesty kritisiert ukrainische Militärbasen in zivilen Gebieten

Politik

Kiew. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International wirft der ukrainischen Armee vor, mit ihrer Kriegsführung teils Zivilisten in Gefahr zu bringen. Bei der Abwehr der seit mehr als fünf Monaten andauernden russischen Invasion errichteten die Ukrainer Militärbasen etwa in besiedelten Wohngebieten – darunter auch in Schulen und Krankenhäusern – oder bedienten dort Waffensysteme, heißt es in dem am Donnerstag erschienenen Bericht. Das Kriegsrecht aber verlange von Konfliktparteien… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Wollte Polen das Fischsterben verschweigen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.