Brexit: Johnson und Irland kommen sich bedeutend näher

Politik

Boris Johnson und Irlands Premier Leo Vardkar dürften im Brexit-Streit zwischen Großbritannien und Irland einen Durchbruch erreicht haben.

Im Brexit-Streit haben der britische Regierungschef Boris Johnson und sein irischer Amtskollege Leo Varadkar möglicherweise eine Lösung gefunden. „Sie waren sich einig, dass sie einen Weg zu einem möglichen Deal sehen könnten“, heißt es in einer gemeinsamen Stellungnahme nach einem Gespräch am Donnerstag bei Liverpool. Ihre Diskussion sei „ausführlich und konstruktiv“ gewesen.

APA/AFP/PAUL ELLIS

Der britische Premier hatte seinen irischen Kollegen für ein privates Treffen in einem Landhaus im Nordwesten Englands eingeladen. In der Diskussion soll es auch darum gegangen sein, die bilateralen Beziehungen zu verstärken – auch was Nordirland betrifft. Im Streit geht es vor allem darum, wie die Grenze zwischen Irland und dem EU-Mitglied Nordirland in Zukunft offen bleiben kann.

Weitere Details, also wie genau der Kompromiss aussehen könnte, wurden vorerst nicht bekannt.

…read more

Source:: Kurier.at – Politik

      

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.