Hackler-Frühpension ab 62 sorgt für Konflikt

Politik

Ab dem kommenden Jahr können ASVG-Versicherte, Bauern und Gewerbetreibende nach 45 Jahren mit 62 im Gegensatz zu bisher ohne Kürzung der Pension in Frühpension gehen – eine neue „Hackerregelung“. Diese günstigere Lösung hat das Parlament knapp vor der Nationalratswahl beschlossen. Die Anfang November neu konstituierte Pensionskommission, die nun Alterssicherungskommission heißt, hat das nach einem Antrag von ÖVP-Seniorenchefin Ingrid Korosec als nicht nachhaltig abgelehnt… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.