Journalistin Abu Akleh wohl von Israels Militär getötet

Politik

Die Vereinten Nationen sehen starke Hinweise dafür, dass die im Westjordanland getötete Journalistin Shirin Abu Akleh von der Kugel eines israelischen Soldaten getroffen wurde. Dies gehe aus einer Analyse von Videomaterial sowie der Befragung von Zeugen und Experten hervor, sagte eine Sprecherin der UN-Menschenrechtskommission am Freitag in Genf. „Wir haben keine Informationen gefunden, die darauf hindeuten, dass in unmittelbarer Nähe der Journalisten Aktivitäten bewaffneter Palästinenser… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Extreme Dürre: Italien beschließt Notstand in fünf Regionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.