Mückstein zu Verzögerungen beim Grünen Pass

Politik

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) hat am Mittwoch nach dem Ministerrat die Verzögerung beim ursprünglich für den 4. Juni angekündigten elektronischen Grünen Pass mittels QR-Code gerechtfertigt. Bei den Impfzertifikaten brauche es noch ein bisschen, weil dahinter die komplizierteste Datenbank stehe, sagte er. Wichtig sei, dass es datenschutzkonform eingeführt wird und die Usability für die Bürger gegeben sei. „Ziel ist der 1. Juli, da muss der Grüne Pass in Europa funktionieren… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Tracht, Blasmusik und Maskenpflicht: Kickls Kür zum 12. FPÖ-Obmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.