Ruhige Nacht am Karlsplatz und Donaukanal in Wien

Politik

Nach einer lauten Partynacht von Jugendlichen am Wiener Karlsplatz, Angriffen auf Polizisten und einer Räumung samt umstrittenem 13-stündigem Platzverbot ist die Nacht auf Montag ruhig verlaufen. Außer einer Demonstration gegen das inzwischen wieder aufgehobene Platzverbot am Sonntagabend mit rund 150 Teilnehmern kam es zu keinen nennenswerten Vorkommnissen, hieß es auf APA-Nachfrage bei der Polizei. Auch am ebenfalls bei jungen Leuten beliebten Donaukanal blieb es friedlich… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Städte fordern Verzicht auf Rückzahlung von Coronahilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.