Adi Hütter ist Trainer des Jahres in Deutschland

Sport

Der Vorarlberger, jetzt Coach von Mönchengladbach, wurde damit für seine Erfolge mit Eintracht Frankfurt ausgezeichnet.

Adi Hütter wurde von den Mitgliedern der deutschen Spielergewerkschaft VDV zum Trainer der Saison gewählt. Hütter, der diese Wahl bereits zum zweiten Mal gewonnen hat, ist mit der „Silbernen Trainerbank“ ausgezeichnet worden.

Der gebürtige Vorarlberger setzte sich mit 34 Prozent der Stimmen vor Hansi Flick (29,1 Prozent / Bayern München, jetzt DFB) durch. Den dritten Rang teilen sich Oliver Glasner (Wolfsburg, jetzt Frankfurt) und Julian Nagelsmann (Leipzig, jetzt Bayern München) mit jeweils 10,6 % der Stimmen.

Adi Hütter: „Es hat für mich einen hohen Stellenwert. Erstens ist die Konkurrenz sehr namhaft und zweitens ist es eine tolle Auszeichnung, weil hier hauptsächlich die Spieler gewählt haben“.

Stimmberechtigt bei der VDV-Wahl waren alle Spieler der 1. Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Liga und der Regionalligen sowie die übrigen VDV-Mitglieder.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Nur Remis: Nächster Rückschlag für Demir und Barcelona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.