Europa League live: So steht es bei Rapid Wien gegen West Ham

Sport

Die Hütteldorfer brauchen ein positives Ergebnis, damit die Hoffnung auf ein Überwintern im Europacup bestehen bleibt. Um 18.45 Uhr ist Anpfiff.

Rapid hat am Donnerstag (18.45 Uhr/live ServusTV, Sky) die zweifelhafte Ehre, das erste Profifußball-Geisterspiel in Österreich seit Inkrafttreten des neuen Lockdowns zu absolvieren. Das Europa-League-Match im Allianz Stadion gegen West Ham wäre mit über 23.000 Zuschauern ausverkauft gewesen, nun müssen die Hütteldorfer ohne Publikumsunterstützung ein positives Ergebnis einfahren, damit die Hoffnung auf ein Überwintern im Europacup bestehen bleibt.

In Gruppe H führt West Ham nach vier von sechs Runden mit zehn Punkten vor Dinamo Zagreb (6), KRC Genk (4) und Rapid (3.). Endrang eins bedeutet den Aufstieg ins Achtelfinale, Platz zwei die Teilnahme am Sechzehntelfinale und Rang drei den Umstieg ins Sechzehntelfinale der Conference League.

Allerdings könnte schon nach dem Duell mit dem Premier-League-Klub feststehen, dass Rapid die Gruppe H als Letzter abschließt und damit ausgeschieden ist – und zwar dann, wenn die Londoner in Wien gewinnen und Genk gleichzeitig im Parallelmatch bei Dinamo Zagreb drei Punkte einfährt.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Von Salzburg in die große Fußballwelt: Red-Bull-Trainer im Fokus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.