Hamilton gewinnt das Formel-1-Chaosrennen in Mugello

Sport

Der Grand Prix von Toskana musste gleich zwei Mal wegen drei großen Unfällen unterbrochen werden.

Lewis Hamilton hat den Formel-1-Grand Prix der Toskana für sich entschieden.

Der Formel-1-Grand Prix der Toskana ist neuerlich unterbrochen worden. Auslöser war ein heftiger Unfall von Lance Stroll im Racing Point. Der kanadische Pilot blieb aber unverletzt. Nach 46 von 59 Runden führt Weltmeister Lewis Hamilton vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas. Der Australier Daniel Ricciardo (Renault) war Dritter.

Bereits nach 8 Runden hatte es wegen eines Massenunfalls eine Unterbrechung gegeben. Beim Neustart nach einer Safety-Car-Phase crashten im hinteren Teil mehrere Piloten, danach kam die Rote Flagge. Schon unmittelbar nach dem Start waren u.a. Max Verstappen (Red Bull) und Monza-Sieger Pierre Gasly (Alpha Tauri) ausgeschieden. Danach erwischte es u.a. auch den Monza-Zweiten Carlos Sainz (McLaren).

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 5 times, 1 visits today)
  NBA: LebBron James und Lakers nur einen Sieg von Finale entfernt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.