„Teilweise ist auch ihre Psyche gebrochen“

Sport

„Wiener Zeitung“: Als Chefarzt bei einem der größten und bekanntesten Sportvereine der Welt haben Sie viel Verantwortung. Wie hoch ist der Druck, verletzte Spieler schnell fit zu bekommen? Christopher Ahmad: Der Druck ist natürlich enorm. So ein großer Klub, mit vielen gewonnen Titeln in der Vergangenheit, hat klarerweise einige Stakeholder, die Erfolg verlangen. Es wird erwartet, jede Saison die Championship zu gewinnen. Und solche Erfolge feiert man klarerweise nur mit fitten Spielern… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Aislinn König: Österreicherin im Halbfinale der Basketball-WM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.