Design der Woche: „Roger“ von Minotti sorgt für guten Schlaf

Wirtschaft

Für erholsamen Schlaf sorgt „Roger“: Komfortabel und kuschelig zugleich lässt sich im Minotti Bett besonders schick träumen.

Es ist das Herzstück des Schlafzimmers und muss nicht selten wieder gut machen, was im Laufe eines Tages schief gelaufen ist: das Bett. Es bietet Erholung, Rückzugsort, Platz für Romantik und bleibt meist über viele Jahre erhalten. Auf Qualität zu setzen ist deshalb unerlässlich. Die neue Linie Roger von Minotti wurde gerade auf der Supersalone in Milano präsentiert und erfüllt all diese Erwartungen. Es zeigt sich sowohl in seiner luftig-leichten Präsenz als auch im Kopfteil mit Couture-Verarbeitung, das mit eleganten Quersteppungen versehen und umlaufend paspeliert ist. Seinen Platz findet das Bett in Schlafzimmereinrichtungen unterschiedlicher Stile.

Der dünn und schwebend konzipierte Plateau-Boxspring-Bettrahmen wird durch eine raffinierte Verarbeitung und Satin-Nähte veredelt: Die Lederteile des Boxspring-Rahmens sind mit Bändern zusammengenäht und mit der gleichen Technik verarbeitet, die bei der Herstellung hochwertiger Lederwaren angewandt wird. Das Bett, auch mit einem Bettrahmen in Leder und einem Kopfteil in Stoff erhältlich, ist der Inbegriff von Komfort. Dafür sorgt auch die diagonale Neigung des Kopfteils, die an die des Sitzprogramms Roger erinnert und eine korrekte Lesehaltung ermöglicht. Roger ist in verschiedenen Breiten erhältlich. Die Ausführung mit Matratze in 180 x 200 cm gibt es ab € 8.300.

…read more

Source:: Kurier.at – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Britische Fleischindustrie: Mangel an CO2 gefährdet Produktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.