Geschäftsmodell Urlaub im All

Wirtschaft

Vier private Raumfahrtunternehmen wollen zukünftig Reisen in den Weltraum anbieten: Space X, Axiom Space, Virgin Galactic und Blue Origin. Der Brite Richard Branson hob bereits am 11. Juli an Bord seiner „VSS Unity“ ab. Heute, Dienstag, ist es für Amazon-Gründer Jeff Bezos soweit. Zusammen mit seinem Bruder Mark und einer 82-jährigen ehemaligen US-Pilotin will er ins Weltall fliegen. Der Flug soll elf Minuten dauern und die Kapsel dabei eine Höhe von 100 Kilometern erreichen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Gericht stärkt Diesel-Klägern in Verjährungsfragen den Rücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.