Reallöhne werden auch heuer und 2022 sinken

Wirtschaft

Die Löhne in Österreich sind im Vorjahr real um 0,7 bzw. 0,8 Prozent zurückgegangen, zeigen Daten der OECD und des Wirtschaftsforschungsinstituts (Wifo). „Das ist nicht einmalig und leider keine außergewöhnliche Entwicklung für Österreich. Seit 2010 gab es fünf Jahre mit Reallohnverlusten“, erklärt Wifo-Expertin Christine Mayrhuber im Gespräch mit der APA. „2021 wird sich ebenso kein Reallohnplus ausgehen. Auch 2022 erwarten wir noch keine Erholung.“ if(!apaResc)var apaResc=function(a){var e… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Rohstoff-Knappheit: Der große Schmerz ohne Kupfer und Erz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.