Erklärung für Spielpause?: Polizei nimmt zwei Verdächtige im Fall Özil fest

Sport

Nach der überraschend angekündigten Spielpause für den früheren Nationalfußballer Mesut Özil sowie Ex-Bundesliga-Profi Sead Kolasinac aufgrund nicht näher erläuterter Sicherheitsbedenken hat es mehrere Festnahmen gegeben. Englische Medien berichteten am Samstag unter Berufung auf die Polizei, zwei 27 Jahre alte Verdächtige seien bereits am Donnerstagabend vor Özils Anwesen im Norden Londons festgenommen worden.

Laut dem „Telegraph“ hatten sie sich eine Auseinandersetzung mit privaten Wachleuten des Starspielers vom FC Arsenal London geliefert. Diese hatten nach dem versuchten Raubüberfall auf Özil und dessen Arsenal-Teamkollegen Kolasinac vor gut zwei Wochen Stellung vor dem Haus bezogen. Die Festgenommenen sollen den Berichten zufolge Anfang September vor Gericht erscheinen.

Im ersten Saisonspiel…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.