Bychkov dirigiert statt Jansons

Kultur

Der am vergangenen Wochenende verstorbene Mariss Jansons hätte die beiden Festkonzerte zum 150-Jahr-Jubiläum des Wiener Musikvereins am 5. und 6. Jänner dirigieren sollen. Nach dem Tod des 76-Jährigen springt nun Semyon Bychkov ein, um die Wiener Philharmoniker sowie die beiden Solisten Piotr Beczala und Anne-Sophie Mutter durch den Vormittag zu führen. …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.