Grafenegg: Ein Wolkenturm treibt bunte Blüten

Kultur

Wenn der Umweltschutzgedanke ins Bewusstsein zurückkehrt, ist das nicht nur ein gutes Omen für Panda, Robbe und Bruder Baum: Es bezeugt auch einen gewissen Brisanzverlust der Pandemie. Der Festspielstandort Grafenegg arbeitet jedenfalls emsig daran, sich einen Ökomantel umzubinden: Noch heuer will der Konzertreigen als zertifiziertes „Green Event“ gelten und hat am Donnerstag darum seiner Sommernachtsgala das obligate Feuerwerk gestrichen. „Es versteht sich von selbst… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Mona-Lisa-Kopie für fast drei Millionen Euro versteigert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.