Algerien nach Elferkrimi im Halbfinale

Sport

Suez. Die Fußball-Auswahl Algeriens kristallisiert sich beim Afrika-Cup immer mehr als Titelanwärter heraus. Im Viertelfinale bezwangen die Nordafrikaner am Donnerstag in Suez die favorisierte Elfenbeinküste im Elfmeterschießen mit 4:3. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung war es 1:1 gestanden, womit die Algerier im fünften Spiel das erste Gegentor im Turnierverlauf einstecken mussten. Im Elfmeterschießen sorgte Keeper Rais M’Bolhi für die Vorentscheidung, als er den Strafstoß von Wilfried… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.